Frank Beinborn

Frank Beinborn

Vorstandsmitglied

„Stärken des Wirtschaftsstandorts Langen nutzen und zukunftsfähige Unternehmen ansiedeln“

Frank Beinborn

Name: Frank Beinborn

Beruf: Dipl.-Betriebswirt (FH), Unternehmensberater

Jahrgang :1974

Familienstand: verheiratet, ein Sohn

Politischer Lebenslauf:   

  • FDP-Mitglied seit 1996
  • Gründungsmitglied eines interkommunalen Ortsverbandes im Landkreis Marburg-Biedenkopf
  • Seit 2020 Beisitzer im Vorstand des FDP-Ortsverbandes Langen

Was mir an Langen gefällt und was mir persönlich wichtig ist

Langen ist eine lebenswerte Stadt, in der es alles für den täglichen Bedarf gibt. Insbesondere das rege Vereinsleben trägt zur Lebensqualität bei – die Unterstützung und der Ausbau ehrenamtlicher Initiativen ist mir daher besonders wichtig.

Was ich erreichen möchte

Ich kandidiere, um die liberale Stimme der sozialen Marktwirtschaft in der Stadtverordnetenversammlung zu stärken. Wichtig ist mir die Ansiedlung zukunftsträchtiger Unternehmen, um lokale Arbeits- und Ausbildungsplätze zu sichern und auszubauen. Der Wirtschaftsstandort Langen hat zahlreiche Stärken, die wir jedoch besser nutzen und ausspielen können. Als Zugezogener bringe ich einerseits den oft hilfreichen Blick von außen mit, andererseits bin ich nach vier Jahren in Langen auch vertraut mit den ganz eigenen Herausforderungen und Aufgaben dieser Stadt. Hier möchte ich mit kreativen Ideen zu konstruktiven Lösungen beitragen.

Mehr über mich

  • Hobbies: Laufen, Wandern, Lesen
  • Seit mehr als 30 Jahren ehrenamtlich engagiert, unter anderem in Wahlvorständen und Vorständen verschiedener gemeinnütziger Vereine
  • Verheiratet mit einer Vietnamesin und seit 20 Jahren in einem internationalen Berufsumfeld tätig, liegt mir auch die Völkerverständigung am Herzen.